header_01.jpg

Breitbanderschliessung I

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Mitgliedsgemeinden der VG Stallwang haben sich verständigt, den Breitbandausbau voranzutreiben. Dazu hat die Gemeinde Stallwang, auf deren Gebiet der Hauptverteiler der Telekom liegt, den Ausbau desselben für den Vorwahlbereich Stallwang (0 99 64) beantragt. Dadurch soll die Breitband-Grundversorgung für den gesamten Vorwahlbereich sichergestellt werden.

Anfang Juli 2010 wurde von der Gemeinde Stallwang - in Absprache mit den vom Ortsnetzbereich Stallwang erschlossenen Gemeinden - ein Kooperationsvertrag mit dem Telekommunikations-Dienstleistungsunternehmen amplus AG, Teisnach, abgeschlossen. Hierin wird zugesichert, dass nahezu alle Haushalte, die vom Ortsnetz Stallwang erschlossen sind, künftig mit einer Bandbreite von über 1000 kbit/s im Internet surfen können. Bereits mit DSL erschlossene Haushalte können – Anbieterwechsel vorausgesetzt – auf eine Leistungssteigerung ihrer Internetverbindung vertrauen.
Die Anschlüsse sind mittlerweile verfügbar.

Wechselwillige Kunden können sich ab sofort bei der Firma amplus.ag, Teisnach registrieren. Informationen finden sie auf dem nachfolgenden Link, den wir hierzu eingerichtet haben.

Der Anschluss wird erst dann freigeschaltet, wenn er geprüft wurde und technisch einwandfrei funktioniert. Die in ihrem Haushalt/Firma vorhandenen Hardware-Komponenten, wie z. B. Router oder Telefonanlagen müssen VoIP(Voice over IP)-tauglich sein, wenn der Telefondienst über amplus genutzt werden soll. Bestehende Telefonnummern können übernommen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Johann Anderl
Bürgermeister

Weiterer Ausbau

Gemeinderat und Bürgermeister der Gemeinde Loitzendorf sind äußerst bestrebt, den Ausbau des Breitbandnetzes, insbesondere für Gewerbetreibende und freiberuflich tätige Personen im Gemeindebereich zu verbessern und die Gemeinde als Wirtschaftsstandort attraktiv zu halten.
Die Gemeinde Loitzendorf führte hierzu ein paralleles Markterkundungs- und Auswahlverfahren nach Nr. 6.4.1 der Bayerischen Breitbandrichtlinie für die Breitbandversorgung der Gemeinde Loitzendorf durch. Das Markterkundungsverfahren lief vom 27.07. bis 24.08.2011, das Auswahlverfahren lief von 27.07. bis 07.09.2011. Eine Veröffentlichung im Breitbandportal der Breitbandinitiative Bayern erfolgte.

(Stand: 16.09.2011)

Auswahlverfahren der Gemeinde Loitzendorf
Das parallele Markterkundungs- und Auswahlverfahren ist abgelaufen.
Informationshalber stehen die Unterlagen noch zur Ansicht bereit.

(Stand: 16.09.2011)

Download
 

Ausbaumaßnahme Loitzendorf-Rißmannsdorf

Nach Durchführung eines Markterkundungsverfahrens  hat kein Betreiber elektronischer Kommunikationsnetze ein Angebot zum Ausbau eines bedarfsgerechten Breitbandnetzes zu marktüblichen Preisen für das Ausbaugebiet Loitzendorf - Rißmannsdorf abgegeben.
Daraufhin initiierte die Gemeinde Loitzendorf ein förderrichtlinienkonformes Auswahlverfahren.
Im Zuge dieses Auswahlverfahrens erhielt die Gemeinde Loitzendorf drei Ausbauangebote.  Anhand der Wertung, entsprechend den vorgegebenen Kriterien, erwies sich das Angebot der Fa. amplus AG, Teisnach, als das beste und und erhielt den Zuschlag.
Mit Schreiben vom 20.10.2011 beantragte die Gemeinde Loitzendorf eine Förderung für den Ausbau des Breitbandnetzes im Ausbaugebiet auf Grundlage des Angebotes der Fa. amplus AG. Der Förderantrag der Gemeinde Loitzendorf wurde mit Bescheid der Reg. v. Niederbayern vom 14.12.2011 bewilligt.
Im Ausbaugebiet wurden die Kabelverzweiger A 1, A 15 und A 515 über eine ca. 3,2 Km lange Glasfaserleitung an eine vom Hauptverteiler (HVT) Stallwang zugeführte GF-Leitung angeschlossen, mit einem VDSLAM überbaut und mit einem eigenen Multifunktionsgehäuse ausgestattet.
Seit Frühjahr 2013 sind die schnellen Breitbandanschlüsse des Netzbetreibers amplus AG, Teisnach, im Ausbaugebiet verfügbar. Das Ausbaugebiet umfasst die Ortsteile Rißmannsdorf und Loitzendorf, jedoch profitieren vom Ausbau auch die außerhalb gelegenen Anschließer, soweit ihre Hausanschlussleitungen von diesen Kabelverzweigern aus angebunden sind.
 
(Stand: 30.06.2013)

Neue Breitbandrichtlinie (BbR)

Am 20. November 2012 hat die Europäische Kommission die Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (Breitbandrichtlinie BbR) genehmigt. Die Richtlinie trat nach Veröffentlichung im Staatsanzeiger mit Wirkung vom 1. Dezember 2012 in Kraft.
Ziel der Förderung ist der sukzessive Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten im Freistaat Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 MBit/s im Downstream und mindestens 2 MBit/s im Upstream (sog. NGA-Netze - Netze der nächsten Generation). Damit sollen die in Gewerbe- und Kumulationsgebieten angesiedelten Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit gestärkt und die Attraktivität dieser Räume als Wirtschaftsstandort gesteigert werden.
 
Bei einem  "Startgespräch" zur Auslotung eines weiteren Ausbaubedarfs für den Gemeindebereich Loitzendorf am 09. Juli 2013 mit einem Vertreter des zentral vom Landkreis Straubing-Bogen beauftragten Planungsbüros stellte sich heraus, dass die Gemeinde mit der kürzlich abgeschlossenen Ausbaumaßnahme bereits alle drei auf dem Gemeindegebiet befindlichen Kabelverzweiger (KVZ) an die effiziente Glasfaser angebunden hat und somit bereits über eine sehr gute flächendeckende Breitbandversorgung verfügt.
Nach den  aktuellen Veröffentlichungen der Bayerischen Staatsregierung zur Verbesserung der BrR und der Vereinfachung der Verfahrensschritte wird die Gemeinde Loitzendorf das Thema jedoch aufmerksam verfolgen und bei Bedarf wieder aufgreifen.
 
(Stand: 30.01.2014)  

 

 

 

 

Gemeinderatsinfo

Keine Gemeinderatsinfo vorhanden

Veranstaltungskalender

Heimatverein
20. August 2017 (All day)
 

Kath. Reisegesellschaft
24. August 2017 (All day)
 

Heimatverein
2. September 2017 (All day)
Schauerstadl 

KDFB
6. September 2017 (All day)
 

Auer Schützen
7. September 2017 (All day)
 

Heimatverein
8. September 2017 (All day)
 

Kath. Reisegemeinschaft
8. September 2017 (All day)
 

Pfarreiengemeinschaft
13. September 2017 (All day)
 

Heimatverein
14. September 2017 (All day)
 

KLJB
22. September 2017 (All day)
Stallwang